K.O.cktail? Fiese Drogen im Glas


So lautet das Motto der Modellkampagne des Aachener Frauennotrufs gegen sogenannte K.O.-Tropfen. 
©  Alle Rechte des Kampagnen-Motivs liegen beim Aachener Frauennotruf. Die Bedingungen für die Nutzung von Motiv, Druckvorlagen für Postkarten, Plakat und Informationsblätter und verschiedene Dokumentationen können beim Trägerverein angefragt werden.

Die Kampagne setzt auf eine breite Information der Öffentlichkeit sowie auf Vernetzung und natürlich auf die Beratung, Unterstützung und Begleitung betroffener Frauen und Mädchen.

Zum 30-jährigen Bestehen des Frauennotrufs und zum 5-jährigen Jubiläum der Kampagne gegen K.O.-Tropfen im Jahr 2011 unterstützte die mehrfache Aachener Box-Weltmeisterin Jessica Balogun die Präventionsarbeit des Frauennotrufs!

Tipps sollen helfen, dass sich die Mädchen und Frauen, aber auch die Öffentlichkeit besser informiert gegen die Substanzen schützen können:

  • Lass Dein Glas nie unbeobachtet.
  • Trink nicht mehr aus Deinem Glas, wenn Du nicht sicher bist.
  • Nimm kein offenes Getränk von Leuten an, denen Du nicht vertraust.
  • Sprich mit Freunden oder Personal, wenn du dich unwohl fühlst oder wenn Dir schlecht wird.
  • Kümmere dich um Freundinnen und Freunde, die (scheinbar) zuviel getrunken haben oder sich seltsam verhalten.
  • Zögere nicht, die Disco oder Party zu verlassen, wenn Du Dich dort nicht sicher fühlst.
  • Rufe im Zweifel die Polizei an.
  • Wende Dich sofort an ein Krankenhaus oder an die Polizei, wenn Du befürchtest, dass Dir K.O.-Tropfen verabreicht wurden.

14.03.2018

Eröffnung der Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt - RückHalt e.V. in der Rathausstraße 57 in Stolberg

Die inzwischen seit 37 Jahren existierende Beratung für Frauen und Mädchen, die von sexueller Gewalt betroffen sind oder waren, hatte bisher ihren Hauptsitz [...]

19.09.2017

Frauennotruf heißt jetzt
RückHalt e.V. - Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt

Die Umstellung aller Materialien wird noch eine Zeit des Übergangs vom Frauennotruf zum RückHalt e.V. benötigen. Wir arbeiten dran! [...]

13.11.2014

Aachener Kampagne "K.O.cktail? Fiese Drogen im Glas" bereits mehrfach ausgezeichnet

Der Landespräventionsrat NRW hat die Aachener Präventionskampagne im September 2014 als Projekt des Monats präsentiert: Im August 2013 wurde die Aachener [...]

 

© Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen in Aachen e.V.|Impressum|Datenschutzerklärung|Webdesign GERMAX media, Aachen|Login K.O.